News


Urlaub und Renovierung vom 10.bis 25.Oktober

Im oben genannten Zeitraum bleibt unsere Praxis geschlossen.
Wir werden nach einem kurzen Urlaub den Tresen und Empfangsbereich erneuern.
Freuen Sie sich mit uns auf eine Praxis in neuem Glanz!

Geschrieben am: 03.10.2016 - 09:29 Uhr
--------------------------------------------------

Personalveränderungen

Leider hat unsere langjährige Mitarbeiterin K.Warsitz unser Team verlassen müssen. Wir bedauern das sehr, haben aber viel Verständnis für die erfreulichen familiären Hintergründe. Erst in einigen Jahren wird sie wieder in unsere Praxis zurückkehren können.
Frau Warsitz hat uns in 24 Jahren (!) in unglaublicher Weise mit Einfühlungsvermögen, Fleiß und Sachkenntnis unterstützt. IWir sind ihr dafür zutiefst dankbar.
Inzwischen hat unser Team Verstärkung gefunden: Frau Carina Soyk und Frau Elke Merklinger unterstützen uns ab sofort.
Wir möchten unsere Patienten um Verständnis bitten, wenn es in der Phase der Umstellung Probleme gibt.

Geschrieben am: 20.08.2016 - 10:09 Uhr
--------------------------------------------------

Qualitätszirkel

In Kooperation mit dem Yogazentrum RÖMER in Brüggen setzen wir den bekannten Qualitätszirkel für ALLGEMEINMEDIZIN und NATURHEILVERFAHREN fort. Interessenten aus dem ärztlichen oder naturheilkundlichen Sektor wenden sich bei Interesse an diesem Qualitätszirkel am besten an unsere Praxis.

Geschrieben am: 11.04.2011 - 16:32 Uhr
--------------------------------------------------

Lehrtätigkeit

Über ca. 10 JAhre hinweg habe ich eine Lehrtätigkeit für Allgemeinmedizin an der Universität Düsseldorf ausgeübt.
Darüberhinaus ist unsere Praxis akademische Lehrpraxis, wird also von Studenten zur Weiterbildung genutzt.
Seit dem Sommersemester 2011 bis 2014 bestand darüber hinaus ein Lehrauftrag für Naturheilverfahren an der Universität Düsseldorf.
Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass hin und wieder Studenten in unserer Praxis zugegen snd. Bei sehr persönlichen Themen geben Sie uns bitte ein Zeicahen, damit wir für eine Vier-Augen-Atmosphäre sorgen können.
S. Boekels

Geschrieben am: 11.04.2011 - 16:30 Uhr
--------------------------------------------------

Veröffentlichungen in der Zeitschrift Naturarzt

Zeitschrift "Naturarzt", Ausgabe Nr.8 August 2009, Seite 32, Artikel:
Naturheilärztlicher Rat zur Sonnenallergie

Zeitschrift "Naturarzt", Ausgabe Nr.8 August 2009, Seite 49, Artikel:
Sonnenbaden ohne Reue

Zeitschrift "Naturarzt", Ausgabe Nr.12 Dezember 2009, Seite 33, Artikel:
Darmsanierung beruhigte überreizte Harnblase

Zeitschrift "Naturarzt" geplant, Ausgabe Nr. 5 Mai 2011, Artikel:
Herpes-zoster-Neuralgie

Geschrieben am: 02.01.2010 - 13:01 Uhr
--------------------------------------------------

Praxisschließung- unsere Zweitpraxis in Bracht

Wir bedauern mitteilen zu müssen, dass wir zum 1. Februar 2013 unsere Naturheilpraxis in Bracht haben schließen müssen.
Die doppelte Arbeitsbelastung bei eher zunehmendem Aufwand für die Praxis in Vorst hat diesen Schritt notwendig gemacht.

Geschrieben am: 30.12.2008 - 19:16 Uhr
--------------------------------------------------

Sind Sie zufrieden?

Liebe Patientin, lieber Patient,

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Um unseren Service für Sie
kontinuierlich zu verbessern benötigen wir Ihre Mithilfe und haben daher
hier einen Fragebogen hinterlegt.
Einfach ausdrucken, ausfüllen und beim nächsten Besuch in unserer Praxis
abgeben.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Geschrieben am: 01.04.2008 - 13:09 Uhr
--------------------------------------------------

Zuerst zu uns !

Manche Patienten gehen zuerst zu einem Facharzt (etwa Orthopäden oder Gynäkologen) und nehmen gegebenenfalls von dort eine Überweisung zum Hausarzt mit.
Wir möchten dringend darum bitten, zuerst zu uns zu kommen, um sich eine Überwesiung zum betreffenden Facharzt zu holen. Denn nur in diesem Falle erhalten wir einen Bericht vom Facharzt und können eine Akte für Sie führen.

Also: Immer zuerst zu uns.

Geschrieben am: 01.12.2007 - 16:36 Uhr
--------------------------------------------------

Budgets für Heilmittel

Nicht immer können wir Ärzte frei von wirtschaftlichen Zwängen verordnen, was wir für unsere Patienten für richtig halten, oder was die Patienten sich wünschen.
Aktuelles Beispiel sind die neuen Budgets für Heilmittel: Pro Versichertem können wir aktuell nur noch 6,10 € pro Quartal ausgeben (für Rentner nur 15,79 €). Ein Rezept über 6 x Krankengymnastik kostet aber schon 85 € !
Statistisch kann ein Patient ein solches Rezept nur noch alle 14 Quartale (entsprechend alle dreieinhalb Jahre) erhalten. Oder wir müssen für ein solches Rezept 13 Patienten finden, die kein Rezept erhalten.

Wir haften für eine Überschreitung mit unserem eigenen Honorar. Und das in existenzbedrohendem Umfang.

Mehr denn je ist daher die Mitarbeit der Patienten gefordert, sich Übungen mit unserer Hilfe selbst anzueignen oder vom Physiotherapeuten zu erlernen und dann - ganz wichtig - zu Hause selbst weiterzuführen.

Geschrieben am: 13.03.2006 - 11:50 Uhr
--------------------------------------------------